HELBAfill 4S – Halbautomatischer Flaschen- und Partyfassfüller

Der neue halbautomatische Flaschen- und Partyfassfüller HELBAfill 4S eignet sich standardmäßig zum Abfüllen von 0,25l- bis 3l-Flaschen sowie 5l-Partyfässern. Der mechanisch-pneumatisch gesteuerte Flaschenfüller funktioniert stromlos und lässt sich mit nur einem Knopfdruck bedienen. Vier synchron geschaltete Füllstellen und drei Zeitregler ermöglichen die hohe Leistungsfähigkeit des HELBAfill 4S. Der Flaschenfüller ist hygienisch hochwertig, langlebig und wartungsarm.

   

Leistung pro Stunde:

  • 150-200 Stück 5 l-Partyfass
  • 300-500 Stück 1 l-Maurer-Flasche
  • 350-600 Stück 0,5 l-Flasche

Der halbautomatische Abfüllvorgang:

Füllvorbereitung: Der HELBAfill 4S benötigt ausschließlich das Füllmedium, CO2 sowie wasser- und ölfreie Druckluft. Der Füllprozess wird über diverse Zusatzfunktionen voreingestellt. Die Funktion Zylinder AUF/AB bewegt die Gebinde. Über die Taster CO2-Spülen, Füllen und Entlasten werden die einzelnen Parameter auf das Füllmedium eingestellt und die vier Füllstellen synchronisiert. Dieser Vorgang dauert etwa 3 bis 5 Füllungen und verhindert zusätzlich zur Funktion der Rückgaskugel Verluste zu Beginn des Füllprozesses.

Füllvorgang: Mit Betätigen des Start-Knopfes aktiviert sich die Sicherheitseinrichtung. Vier Edelstahlzylinder fahren die Gebinde synchron nach oben und pressen sie an die EPDM-Koni der Füllrohre. Es folgen das Spülen und Vorspannen mit CO2. Anschließend werden die vier Flaschen gleichzeitig befüllt. Über die Rückgaskugel stoppt der Füllkopf den Füllprozess selbstständig. Die Sicherheitsscheibe öffnet sich, sobald die Flaschen entlastet sind. Um eine Sauerstoffaufnahme zu vermeiden, können die Flaschen auf Befehl abgefahren werden, kurze Füllrohrentleerung inklusive.

Optimierung des Füllprozesses mittels stufenloser Einstellparameter: Die Füll- und Entlastungsgeschwindigkeit sowie die Zeitregler für CO2-Spülen, Füllen und Entlasten sind mechanisch einstellbar. Optional lassen sich die Geschwindigkeit und die Endlagendämpfung der Flaschen- und Scheibenzylinder anpassen. Über die zwei NOT-AUS-Taster werden alle Funktionen gestoppt.

Bildergalerie:

Download Infoflyer: